Seifenblasen – einfache Rezepte für schillernde Seifenblasen

Seifenblasen mit Maissirup

Für dieses Rezept benötigst du lediglich drei Zutaten. Maissirup, Destilliertes Wasser und Spülmittel, findest du in der Drogerie sowie in Bau- und Supermärkten.

So gehst du vor:

300 ml destilliertes Wasser

90 ml Spülmittel

40 ml Maissirup (Isoglucose)

Mische die Zutaten und lasse alles für mindestens eine Stunde ziehen.

Rühre die Seifenblasenlösung noch einmal durch, bevor du sie benutzt.

Seifenblasen mit Öl

250 ml lauwarmes Wasser

4 EL Spülmittel

2 – 4 Tropfen pflanzliches Speiseöl

So entstehen innerhalb kürzester Zeit Seifenblasen:

Gieße das Wasser in einen großen Topf.

Füge unter Rühren das Spülmittel hinzu, bis es sich aufgelöst hat.

Lasse das Gemisch circa fünf Minuten ziehen.

Füge zum Schluss ein paar Tropfen Pflanzenöl hinzu.

Knirpsenland - Zeit für Kinder e.V. Teilen Sie unsere Site!

Tulpen falten

Material:

farbiges Faltpapier oder buntes Tonpapier
ein Blatt Papier
Holz- bzw. Filzstifte oder Wachsfarben

Bastelanleitung

Ihr braucht dazu zwei (oder mehrere) Bögen quadratisches Faltpapier oder ihr schneidet euch selber Papierquadrate aus.
Bei unserem Beispiel hat das Quadrat die Maße 15 x 15 cm.
Pro Tulpenblüte benötigt ihr ein Papierquadrat.
– Beginnt mit einem der Papierquadrate. Faltet dieses diagonal zur Hälfte zu einem Dreieck.
– Faltet das enstandene Dreieck nochmals zur Hälfte, damit ein etwas kleineres Dreieck entsteht.
– Öffnet das letzte Dreieck wieder. Somit erhaltet ihr erneut die Form des ersten Dreiecks.
– Faltet danach die äußere seitliche Spitze in die Mitte zum Mittelfalz.
– Mit der anderen Spitze an der Seite müsst ihr diesen Faltvorgang ebenfalls durchführen.
– Nun nehmt ihr die zwei zur Mitte gefalteten Papierflügel und schiebt sie etwas nach außen, sodass die Tulpenform entsteht.
– Jetzt habt ihr bereits die erste Tulpenblüte gefaltet.

Klebt die Blüte auf ein Stück Papier und weitere Blüten, die ihr noch faltet auch. Ihr könnt selbst bestimmen, wieviele Blüten eure Tulpenpflanze haben soll. Die Blätter und Stiele malt ihr einfach mit Holz- bzw. Filzstiften oder Wachsfarben auf.

Quelle: https://www.kinderspiele-welt.de/basteln-und-werkeln/tulpen-falten.html

Knirpsenland - Zeit für Kinder e.V. Teilen Sie unsere Site!

Experiment: Ausbrechender Vulkan

Material:

  • eine große, wasserdichte Unterlage (z. B. ein Tablett)
  • Knete
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 1 Flasche Lebensmittelfarbe rot
  •  ein Glas Essig
  • ein Glas Wasser
  • Spülmittel
  • Pipetten oder Tropfflaschen (zum Einfüllen der Flüssigkeiten in den Vulkan)

Experiment beginnt:

Aus einem großen Stück Knete formen die Kinder Vulkankegel, die mindestens ca. 5 cm hoch sein sollten. Dieser wird auf ein Tablett gestellt.

Zunächst befüllen die Kinder den Schlot ihres Vulkans bis maximal zur Hälfte mit der Pulvermischung.

 • Auf die Pulvermischung im Vulkan tropfen die Kinder nun ca. zwei Tropfen Spülmittel, Essig, sowie einige Lebensmittelfarbe Tropfen. Mit Hilfe von Pipetten oder Tropfflaschen gelingt dies relativ einfach. Das Spülmittel ist für die Schaumbildung verantwortlich, für die Farbe, des aus dem Vulkan tretenden „Lavastroms“, die Lebensmittelfarbe.

• Sollte die Dosierung nicht ganz überzeugend sein, lassen Sie die Kinder das Ganze ruhig mehrfach wiederholen.

Viel Spaß beim Experiment! 

Knirpsenland - Zeit für Kinder e.V. Teilen Sie unsere Site!

Osterschaf

Osterschaf
  • ein kleines Ei aufmalen und ausschneiden
  • Watte darauf kleben
  • ein kleines Gesicht malen und ausschneiden
Knirpsenland - Zeit für Kinder e.V. Teilen Sie unsere Site!

Schneeflocken aus Butterbrotpapier

Material:

  • 7 normale Butterbrottüten
  • einen Klebestift
  • Schere
  • fünf Minuten Zeit

Los geht es:

Nehmen Sie sich eine Papiertüte und streichen Sie einen T-förmigen Klebestreifen, auf eine Seite der Papiertüte. Darauf kleben Sie die nächste Papiertüte und so verfahren Sie weiter, bis alle Tütchen exakt aufeinander geklebt sind.

Wenn alle Papiertüten aufeinander geklebt sind, schneiden Sie an der offenen Kante der Tüten eine Spitze aus.

Wer möchte, kann auch in die Seiten der Papiertüten Kreise oder Dreiecke schneiden. So entstehen tolle Muster in den Sternen.

Jetzt ist der Stern fast fertig! Sie müssen nur noch eine der beiden äußeren Papiertüten T-förmig mit Kleber bestreichen und die Endstücke aneinander kleben. Viel Spaß beim Nachmachen!

Knirpsenland - Zeit für Kinder e.V. Teilen Sie unsere Site!

Drachen basteln

Material:
Tonkarton in verschiedenen Farben, Wackelaugen, Bast,
Geschenkband oder Wolle, Filz oder Schaumstoffbögen für den Mund,
Schraubdeckel, Korken oder Wattebällchen als Nasen, Schere, Buntstifte,
bunte Federn…
Alle Drachen werden nach einer Grundform gebastelt und je nach Lust und
Laune ausdekoriert. Die Drachen werden ausgeschnitten und entsprechend
der Abbildung verbastelt. Aus Bast, Geschenkband oder Wolle werden die Haare und die Drachenschwänze gebastelt. Als Nasen kann man kleine Bällchen, Schraubverschlüsse von Getränkeflaschen oder halbierte Korken nehmen.

Knirpsenland - Zeit für Kinder e.V. Teilen Sie unsere Site!

Herstellung von Duftsteinen

Zutaten:

  • handelsüblichen Gips
  • Silikonform
  • Lebensmittelfarbe
  • Wasser
  • Duftöl

Anleitung:

Gips mit Wasser zu einer breiigen Masse verrühren, Lebensmittelfarbe dazugeben, in die Silikonförmchen füllen und trocknen lassen (bis zu 24 Stunden), Gipsgebilde aus der Form lösen und mit Duftöl beträufeln

Knirpsenland - Zeit für Kinder e.V. Teilen Sie unsere Site!